Musik aus Berlin: Von wegen Lisbeth

Musik aus Berlin: Von wegen Lisbeth

Viele nicht-Berliner dürften diese Band nicht kennen. Hier gewinnt sie jedoch förmlich tagtäglich an Ansehen und Ruhm. Die Musikgruppe selbst besteht aus fünf Mitliedern. Offiziell betitelt man sie als eine Indie-Pop-Band. Die fünf Mitglieder sind allesamt schlichte, bescheiden geartete Leute. Sie treten nicht in ausgefallen Outfits auf, sie tragen ganz normale T-Shirts und Hemden. Ihnen steigt der ganze Ruhm, den sie sich neuerdings verdient haben nicht zum Kopf, sie bleiben bodenständig und sie genießen es einfach, auftreten zu dürfen und ihre Musik auszuleben.

Ihre Konzertatmosphäre

Auffallend sind bei Von wegen Lisbeth ihre Konzerte. Sie sind für unsere Zeit und auch für Berliner Verhältnisse ganz untypisch. Die Konzerträume sind rappelvoll, dennoch behandeln sich alle mit Respekt. Die Leute verhandeln sich allesamt angenehm, sie tragen alle normale Kleidung, trinken nicht übermäßig viel, bedrängen niemand anderen und sorgen letztendlich einfach dafür, dass eine erstklassige Stimmung herrscht. Die Band tritt lachend auf die Bühne. Sobald der Leadsänger anfängt zu singen, ist seine Stimme bei meinem besten Willen keineswegs die einzige, die man hört. Ob man es glauben will oder nicht, der Gesang des Publikums übertönt die leistungsstarken Lautsprecheranlagen. Was nach einer schönen Metapher klingt, ist hier tatsächlich wahr. Das Publikum kennt alle Lieder und genießt es, mit den anderen und dem Sänger der Band selbst das Lied singen zu dürfen. Das ist meiner Meinung nach eine Atmosphäre, welche bei vielen anderen Konzerten fehlt.

Wie ist die Musik von Von wegen Lisbeth?

Die Musik lässt sich prinzipiell einfach als neuartig und anders beschreiben, nicht, dass das nicht eine grundlegende Eigenschaft von Indie-Pop wäre. Die Musik regt förmlich zum Mitsingen an, was sich bei den Konzerten nur allzu gut bestätigt. Die Musik gibt einem das Gefühl, sein zu dürfen, wer man wirklich ist. Sie klingt nach Freundschaft. Wenn man Von wegen Lisbeth zuhört, bekommt man das Gefühl, nicht alleine zu sein. Man denkt, die ganze Welt würde ein Freund sein.

Ich finde, dass es kaum ein Band gibt, welche besser zu Berlin passt. Hier in Berlin zeigen die Leute, wer sie wirklich sind. Sie ziehen sich an, wie es ihnen gefällt, sie tun was sie wollen. Meiner Meinung nach ist die Musik dieser Band wie ein Spiegelbild von dieser bezaubernden Stadt.

Comments are closed.